Laminatschneider Test - Wolfcraft VLC800Wolfcraft VLC 800

Wolfcraft VLC 800

Die verdiente Nummer 1 im Laminatschneider Markt ist der Wolfcraft VLC 800. Im Laminatschneider Test 2017 lässt er die Konkurrenten deutlich hinter sich und besticht durch absolut saubere Schnittkanten und geringen Kraftaufwand und erzielt tolle Resultate. Weiteres Vorteile sind auch die mögliche Verarbeitung von Vinyl-Böden und das praktische Fehlen von Staub und Spanauftreten beim Arbeiten.
Obwohl der Wolfcraft VLC 800 ein Produkt der Einstiegsklasse ist, besticht er mit ausgesprochener Zweckmäßigkeit. Sehr vorteilhaft war im Laminatschneider Test die Grifffestigkeit durch eingearbeitete Nuten am Griff. Ein kleines Minus ist die relativ kleine Materialauflage.  Der Wolfcraft VLC800 ist erst seit August 2016 bei Amazon im Sortiment.

Technische Daten des Wolfcraft VLC 800:

Nun noch die technischen Daten: Mit ca. 3,9 kg liegt der Laminatschneider im Mittelfeld genauso wie mit der Größe von 684mm x 223 mm.
Er ist für Laminatpanele bis 11 mm Stärke und 465 mm Breite geeignet, sowie für die aus Vinyl (-Panele und -Fliesen) bis 6 mm Stärke und auch 465 mm Breite. Zuletzt ist er auch für das Schneiden von 50 mm breiten Vinyl-Streifen zum Einsetzen in Teppichleisten geeignet.
Der Preis liegt je nach Verkaufsquelle beginnend bei knapp 53€ (z.B. Amazon), kann aber auch bis weit über 100€ kosten! Daher bitte genau den Verkaufspreis ansehen, vor einer möglichen Bestellung ! In diesem Laminatschneider Test versuchen wir auf die besten Angebote zu verlinken.

ZUM ANGEBOT -> Laminatschneider Test Wolfcraft VLC 800